Frontpage - PKV Vergleich Zusammenfassung - 4.8 out of 5 based on 4 votes

Die private Krankenversicherung vergleichen und bis 50% sparen?
Wie können Sie PKV mit PKV vergleichen und so den für Sie passenden und günstigen Krankenschutz finden?


Ein Wechsel von der gesetzlichen Krankenkasse zur privaten Krankenversicherung kann Ihnen nicht nur ein umfangreiches Leistungspaket nach Ihren Wünschen bringen, sondern auch noch günstigere PKV Beiträge. Wer von einem Wechsel zur PKV profitieren kann und für wen die PKV eher nicht geeignet ist, können Sie in diesem Artikel und einem kostenlosen PKV Vergleich erfahren.

Beim PKV Vergleich ist es wichtig, dass Sie Ihre ganz individuellen Umstände betrachten, bevor Sie sich für die eine oder andere private Krankenversicherung entscheiden. Und auch wenn Sie von einer PKV zu einer anderen PKV wechseln, sollten Sie das nicht unüberlegt und voreilig tun. Prüfen Sie genau, in welchem Tarif und welcher Krankenversicherung (PKV oder GKV) Sie günstig kommen ohne an Leistungen einzubüßen.

Zusätzlich empfehlen wir Ihnen sich auch noch kostenlos von einem unabhängigen Experten in Sachen PKV beraten zu lassen, denn eine Entscheidung für die private Krankenversicherung sollte möglichst eine Entscheidung fürs Leben sein. Der Teufel steckt oft im Detail, eine kostenlose Beratung ist für Sie dabei völlig unverbindlich, kann Ihnen aber helfen, solche riskante Fehler zu vermeiden.

Jetzt 100% Kostenlos:
Die Top PKV Tarife vergleichen und bis zu 50% Sparen ...


1. Wann kann ich mich als Selbstständiger, Beamter, Angestellter oder Student in einer privaten Krankenversicherung versichern?

Angestellten, die über der Versicherungspflichtgrenze verdienen unterliegen nicht mehr der Versicherungspflicht in einer gesetzlichen Krankenkasse. Als Angestellter können Sie dann selbst PKV mit GKV vergleichen und Ihren Krankenschutz wählen.

Selbstständige und Freiberufler haben immer die Wahl zwischen der privaten Krankenversicherung und der freiwilligen Versicherung in der gesetzlichen Krankenkasse.

Sind Sie Beamter, ist eine gesetzliche Krankenkasse für Sie sogar denkbar ungünstig, denn diese verfügen über keine beihilfefähigen Tarife, wie z.B. die PKV.

Als Student dürfen Sie mit Eintritt der Versicherungspflicht einen Antrag auf Befreiung von der Krankenversicherungspflicht in der gesetzlichen Krankenkasse stellen und sich dann Ihre PKV Versicherung selber wählen.

Jetzt 100% Kostenlos:
Die Top PKV Tarife vergleichen und bis zu 50% Sparen ...


2. Worauf sollte ich achten, wenn ich eine GKV oder PKV Krankenversicherung für mich wähle?

Die gesetzliche Krankenkasse und die private Krankenversicherung (PKV) basieren auf völlig unterschiedlichen Rechtslagen. Während die Leistungen und Beitragshöhen der gesetzlichen Krankenkasse vom Gesetzgeber vorgegeben werden, schließen Sie bei der privaten Krankenversicherung einen privatrechtlichen Vertrag ab. Dadurch können in der gesetzlichen Krankenkasse jederzeit auch Veränderungen zu Ihrem Ungunsten getroffen werden. In der privaten Krankenversicherung sind Ihnen die Leistungen sicher.


3. Welche Leistungen stehen mir in der privaten Krankenversicherung und der gesetzlichen Krankenkasse zu und wo bin ich laut einem PKV GKV Vergleich besser versichert?

Die medizinischen Leistungen sind das wichtigste Kriterium bei einem Vergleich der GKV und PKV Krankenkassen. Eine günstige Versicherung nützt Ihnen nichts, wenn Sie im Krankheitsfall später viele Leistungen noch selber tragen müssen. Da wird aus Ihrer einstmals günstigen Versicherung schnell ein teures Unterfangen.

Während Sie in der privaten Krankenversicherung alle Leistungen zu jedem Zeitpunkt in Anspruch nehmen können und Ihre Leistungen auch noch selber wählen dürfen, stehen Ihnen in der gesetzlichen Krankenkasse lediglich die vom Gesetzgeber vorgegebenen Leistungen zu, die dieser auch jederzeit kürzen darf. Ein Vergleich der privaten Krankenversicherungen lohnt sich also.


4. Kann ich die privaten Krankenversicherungen online vergleichen und ist dieser PKV Vergleich auch wirklich anonym?

Möchten Sie nur schnell eine erste Übersicht über die privaten Krankenversicherungen und deren angebotene Tarife und Kosten, dann empfehlen wir Ihnen jetzt einen völlig kostenlosen PKV Vergleich online anzufordern.

Der online private Krankenversicherungsvergleich kann von Ihnen ganz bequem von zuhause ausgeführt werden. Seriöse PKV Vergleichsrechner sind kostenlos, brauchen aber auch einige persönliche Daten von Ihnen, wie Name und Geburtsdatum, um ein individuelles PKV Angebot speziell für Sie zu errechnen.

Solche PKV Angebote sind für Sie auch völlig unverbindlich und Sie brauchen wirklich keine Angst zu haben und nichts unterschreiben. Nutzen Sie im Internet für den Vergleich der privaten Krankenversicherungen aber immer einen Online-Rechner, der unabhängig ist und mehrere private Versicherungen miteinander vergleicht. Nur so erhalten Sie auch die wirklich günstigste Preisangebote in der PKV.

Jetzt 100% Kostenlos:
Die Top PKV Tarife vergleichen und bis zu 50% Sparen ...


5. Ist der Online-Vergleich der PKV für mich im Internet kostenlos und wie funktioniert er?

Ein Online-Vergleich der privaten Krankenversicherungen ist für Sie immer kostenlos. Sie können sich so einen schnellen und umfassenden Überblick über die vorhandenen privaten Krankenversicherungen und deren Beiträge verschaffen. Um die privaten Krankenversicherungen miteinander zu vergleichen, brauchen Sie einfach nur ein paar Angaben in die Maske einfügen. Abgefragt werden Ihr Alter, Ihr Berufsstand und zurzeit noch Ihr Geschlecht. Auch Angaben zu den gewünschten Leistungen in der PKV müssen Sie machen. Mehr brauchen Sie im Online Vergleichsrechner für die private Krankenkasse nicht preiszugeben.


6. Muss ich bei einem online Vergleich der privaten Krankenkassen unbedingt bestimmte Sachen beachten?

Seriöse PKV Vergleiche sind kostenlos, brauchen aber auch einige persönliche Daten von Ihnen, wie Name und Geburtsdatum, um ein individuelles PKV Angebot speziell für Sie zu errechnen.

Solche PKV Angebote sind völlig unverbindlich und Sie brauchen wirklich keine Angst zu haben und nichts unterschreiben. Nutzen Sie für den Preisvergleich der privaten Krankenversicherungen aber immer einen Online-Rechner, der unabhängig ist und mehrere private Krankenversicherungen miteinander vergleicht. Nur so erhalten Sie auch die wirklich günstigste Angebote in der PKV.

Bedenken Sie auch, dass der PKV Online-Vergleich nur eine erste Auswahl sein kann. Für mehr Details im Versicherungsvergleich und bei offenen Fragen lassen Sie sich von einem Experten beraten. Der Rat ist für Sie kostenlos, achten Sie bitte nur darauf, dass der PKV Berater auch wirklich unabhängig ist und Ihnen gleich mehrere private Versicherungen empfiehlt.


7. Welche Unterschiede gibt es bei den Tarifen, wenn ich einen PKV Vergleich durchführe?

Die PKV Tarife unterscheiden sich vor allem in der Leistung und Kosten. Hier können Sie zwischen verschiedenen Leistungspaketen in der privaten Versicherung wählen und zusätzlich Wahlleistungen versichern. Doch auch der Selbstbehalt wirkt sich auf die Tarife aus. Überlegen Sie sich vor einem PKV Vergleich, welche Leistungen Sie versichern möchten und welche eigentlich nicht.


8. PKV Vergleich für Selbständige:
Wo bin ich als Selbstständiger mit einem Versicherungsvergleich der PKV günstiger versichert?

Als Selbstständiger in der PKV müssen Sie mit Ihren Finanzen gut rechnen. Sie erhalten keine Zuschüsse von einem Arbeitgeber, Dienstherrn oder einer anderen Institution. Auch Ihren monatlichen Krankenversicherungsbeitrag müssen Sie alleine zahlen. Ein günstiger PKV Beitrag mit guten Leistungen ist deshalb für Sie extrem wichtig.

Die private Krankenversicherung bietet Ihnen als Selbständiger günstige PKV Beiträge für gute Leistungen. Außerdem hat die private Versicherung für Sie noch einen entscheidenden Vorteil: Auch dann, wenn Ihr Einkommen steigt, ändern sich Ihre Krankenversicherungsbeiträge nicht. Im Gegensatz zur freiwilligen Versicherung der gesetzlichen Krankenkasse werden Sie in der PKV nicht nach Ihrem Einkommen berechnet.


9. PKV Vergleich für Beamte:
Was für Unterschiede bieten sich mir als Beamten bei einem Vergleich der privaten Krankenversicherung und der gesetzlichen Krankenkasse?

Eigentlich haben Sie als Beamter nicht die Wahl zwischen privater Krankenversicherung und gesetzlicher Krankenkasse. Beamte benötigen aufgrund der Beihilfen, welche sie von Ihrem Dienstherren erhalten, keine Vollversicherung, sondern nur die Absicherung der nicht gedeckten Leistungen. Einen Tarif, der auf Beihilfen eingestellt ist, gibt es aber bei der gesetzlichen Krankenkasse nicht.

Beamte können also mit einem PKV Krankenversicherungsvergleich richtig Geld sparen und dabei noch erstklassige medizinische Leistungen in der privaten Kasse in Anspruch nehmen.


10. PKV Vergleich für Angestellte:
Wo bin ich als Angestellter gut und günstig versichert?

Als Angestellter dürfen Sie sich in der PKV nur privat versichern, wenn Ihr Einkommen über der Versicherungspflichtgrenze liegt. Dann spätestens aber sollten Sie die GKV und PKV Krankenversicherungen unbedingt vergleichen.

Gerade Sie als Besserverdiener können mit einem Wechsel zur PKV viel Geld sparen, denn in den gesetzlichen Krankenkassen werden Sie nach Ihrem Einkommen eingestuft. Auch an Ihrer privaten Krankenversicherung beteiligt sich Ihr Arbeitgeber. Und Sie erhalten zusätzlich die besseren Leistungen, die Ihnen in der privaten KV vertraglich zugesichert sind.

Einsparungen bis zu 2400 Euro jährlich je nach Tarif, Versicherer und persönlicher Angaben sind möglich.


11. PKV Vergleich für Studenten
Lohnt sich für mich als Student ein Vergleich der privaten Krankenversicherungen?

Werden Sie als Student versicherungspflichtig, dürfen Sie einen Antrag auf Befreiung von der Versicherungspflicht stellen. Vorher sollten Sie aber die PKV und GKV Krankenversicherungen vergleichen. Auch wenn die Unterschiede zwischen privater Krankenversicherung und gesetzlicher Krankenkasse für Sie scheinbar nicht so groß sind, lohnt es sich, die Krankenkassen zu vergleichen. Die zusätzlichen Kosten bei der gesetzlichen Krankenkasse sind nämlich nicht zu unterschätzen. Und den Vorteil eines Privatpatienten werden Sie im Krankheitsfall sehr zu schätzen wissen.


12. PKV Vergleich für Familien mit Kindern
Wo finde ich mit einer Familie und Kinder einen guten und günstigen PKV Krankenschutz?

Für eine Familie mit Kindern ist es nicht immer einfach, einen guten und günstigen PKV Krankenschutz zu finden. Die gesetzlichen Krankenkassen bieten zwar eine kostenlose Familienversicherung, in die aber nicht jede Familie und Kinder darf. Und auch dann gibt es nur die beschränkten Leistungen der GKV.

Dafür müssen Sie in der privaten Krankenversicherung auch für Ihr Kind einen, wenn auch kleinen, PKV Beitrag zahlen. Vor einem Wechsel zur privaten Krankenversicherung als Familie mit Kindern sollten Sie also die PKV Krankenversicherungen genau vergleichen. Vor allem als Familie mit 2-3 Kindern sollten Sie sich die GKV und PKV Krankenversicherungen beim Vergleich genau anschauen, denn nicht immer haben Sie die Möglichkeit, Ihre Kinder in einer kostenlosen Familienversicherung der GKV unterzubringen.


13. Wann ist für mich ein PKV Vergleich und damit ein Wechsel zur privaten Krankenversicherung günstig?

Ganz gleich, ob Sie Beamter, Angestellter oder Selbstständiger sind, in jedem Fall sollten Sie so früh wie möglich zur privaten Krankenversicherung wechseln, da dort Ihr PKV Beitrag auch nach dem Eintrittsalter berechnet wird. Je eher Sie sich also für die PKV entscheiden, desto besser für Sie, da Sie so auch viel niedrigere Beiträge haben.

Prüfen Sie also gleich beim Eintritt der Versicherungsfreiheit, ob sich für Sie ein Wechsel von der gesetzlichen zur privaten Krankenversicherung lohnt, denn nicht immer ist dies der Fall.


14. Ist eine private Krankenversicherung wie die andere oder gibt es Unterschiede zwischen den PKV Versicherungen?

Die privaten Krankenversicherungen werden nicht wie die gesetzlichen Krankenkassen durch den Staat durch steuerliche Vergünstigungen oder Steuergelder unterstützt. Jede PKV muss sich selbst am Versicherungsmarkt behaupten. Sie finden also große Unterschiede zwischen den einzelnen privaten Krankenversicherungen.

Deshalb ist ein kostenloser Vergleich der PKV sehr wichtig. Achten Sie beim Vergleichen genau auf die Unterschiede, damit Sie den besten und günstigsten Tarif finden können. Bedenken Sie beim Krankenversicherungsvergleich der PKV auch, dass die billigste private Krankenversicherung auf keinen Fall immer die günstigste sein muß, denn PKV Billigtarife weisen oft große Leistungslücken auf.


15. Welche private Krankenversicherungen haben die günstigsten PKV Angebote und sollte ich Stiftung Warentest beim PKV Vergleich berücksichtigen?

Wichtig bei Ihrem Vergleich der privaten Krankenkassen ist der Blick auch auf die Leistungen, denn billige PKV Beiträge sind meist mit schlechten Leistungen verbunden und das ist auf keinen Fall günstig.

Die Testsieger der Stiftung Warentest können für Sie immer ein guter Anhaltspunkt sein, denn das Institut prüft doch als unabhängiger Tester die privaten Krankenversicherungen.

Zusätzlich empfehlen wir Ihnen sich auch noch von einem unabhängigen Experten in Sachen PKV beraten zu lassen, denn eine Entscheidung für die private Krankenversicherung sollte möglichst eine Entscheidung fürs Leben sein. Der Teufel steckt oft im Detail, eine kostenlose Beratung kann Ihnen aber helfen, solche Fehler zu vermeiden.


16. Was muss ich bei der Auswahl meiner privaten Krankenversicherung und beim Vergleichen der PKV Krankenversicherungen beachten?

Gut ist immer beim Vergleichen der privaten Krankenversicherungen eine PKV Checkliste zu haben. Meiden Sie besonders billige PKV Tarife, da diese bei Tests von Stiftung Warentest große Leistungslücken aufwiesen. Auch innerhalb der privaten Krankenversicherung sollten Sie die Tarife vergleichen. Bedenken Sie bei Ihrer Entscheidung auch die zusätzlichen Kosten. In der gesetzlichen Krankenkasse haben Sie mit Ihrem Beitrag noch lange nicht alle Kosten gedeckt. Wenn Sie die privaten Krankenversicherungen genau vergleichen, werden Sie auch den Krankenschutz fürs Leben finden.

Zusätzlich empfehlen wir Ihnen sich auch noch kostenlos von einem unabhängigen Experten in Sachen PKV beraten zu lassen, denn eine Entscheidung für die private Krankenversicherung sollte möglichst eine Entscheidung fürs Leben sein. Der Teufel steckt oft im Detail, eine kostenlose Beratung kann Ihnen aber helfen, solche Fehler zu vermeiden.

Jetzt 100% Kostenlos:
Die Top PKV Tarife vergleichen und bis zu 50% Sparen ...













 

Vergleich der privaten Krankenversicherungen (PKV) : Weitere Informationen

 
About the author:
Anna Becker


Copyright © 2013, Private Krankenversicherung Vergleich der Beiträge, Kosten- und Leistungsvergleich der privaten Krankenkassen beim Wechsel von GKV in die PKV. Checkliste, Tipps und FAQ.
All Rights Reserved. Alle Angaben ohne Gewähr, Irrtum vorbehalten.